Kollektivfahrschule 1/2021

Aufgrund der ausserordentlichen Lage wird die erste Kollektivfahrschule am Sa 08. Mai anders als gewohnt durchgeführt.
Ihr rückt gestaffelt mit eurem Teamkollegen ein, fast das Fz selbständig, absolviert die Fahrstrecke einzeln und «wemaisiert» am Schluss euer Fahrzeug auch wieder selbständig.

Datum:                 Samstag, 08.05.2021 gestaffeltes Einrücken ab 0730 Uhr, bis ca. 1800 Uhr (gestaffelte Entlassung)

Treffpunkt:         Eingang Armee-Logistikcenter Othmarsingen (ALC-O)

Teilnehmende: Mitglieder mit mil Führerausweis 920, 931, 930 sowie Jungmotorfahrer

Tenue:                 TAZ 90 mit Schirmmütze (der Witterung angepasst), Kampfstiefel 90. Mitglieder, die nicht mit dem TAZ 90 ausgerüstet sind, können diesen leihweise fassen.
Bitte bei der Anmeldung vermerken.

Kosten:                Voraussichtlich CHF 10.- (AMMV Mitglieder), CHF 20.- (nicht AMMV Mitglieder) (je nach Möglichkeit der Mittagsverpflegung). Jungmotorfahrer nehmen gratis teil.

Mitbringen:       militärischer und ziviler Führerausweis, (Mitglieder ohne zivilen LKW Ausweis, bringen die Bestätigung der ärztliche Kontrolluntersuchung Kat C mit);
Leistungshefte, Notizpapier und Schreibzeug, Motorfahrerbehelf;
persönliche Covid-19 Schutzausrüstung gemäss Infos im Aufgebot.

Covid-19:            Der Anlass wird nur durchgeführt, wenn die vom BAG erlassenen Massnahmen dies zulassen. Es wird auf das VSMMV Schutzkonzept verwiesen (https://vsmmv.ch/wp-content/uploads/2020/10/2020-0713Corona-Schutzmassnahmen-VSMMV-V2-0.pdf), insbesondere auf die Erklärung der Eigenverantwortung.

Anmeldeschluss: 3. Mai 2021 2100. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

    Grad(Pflichtfeld)

    Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Mobil-Nummer (Pflichtfeld)

    Adresse (Pflichtfeld)

    PLZ/Ort (Pflichtfeld)

    Militärischer Führerausweis:
    921(E)920(E)931(E)930(E)kein

    Ziviler Führerausweis:
    B(E)C1(E)C(E)kein

    Dein Wunsch-Team-Kollege:

    Kommentar: