MOTORFAHRERSCHIESSEN 2021

Der Vorstand und der Schützenmeister hoffen das traditionelle AMMV Motorfahrerschiessen dieses Jahr wieder durchführen zu können und dabei eine grosse Anzahl unserer Mitglieder, Amateure und Profis zur Teilnahme am kameradschaftlichen Wettschiessen um Punkte und Treffer begrüssen zu dürfen.

Die Durchführung hängt vom Covid-19 Verlauf und den angeordneten Schutzmassnahmen ab – bitte überprüft die aktuellen Informationen auf dieser Seite.

Schiessplan

Schiessplatz                    Schützenhaus Bühlhalde 5026 Densbüren

Organisator                      Walter Zingrich, Erlinsbach SO

Waffen                              Ordonanzwaffen (SSV)

Standblattausgabe           18.00 – 19.00 Uhr

Schiesszeiten                  18.15 – 19.30 Uhr

Stich 300 Meter

Scheibenbild                    A 10

Schusszahl                     2 Probeschüsse I 10 Einzelfeuer

Stellung frei oder aufliegend, bzw. ab Mittelstütze oder Vorderstütze

Doppel CHF 10.00 inkl. Munition

Auszeichnung                 ab 84 Punkten       1 Kranzkarte
Yves Fischer – Wanderpreis

Stich  25 Meter

Trefferbild Schnellfeuerpistolenscheibe auf Drehscheibenanlage

Schusszahl 2 Probeschüsse in je 30 Sekunden
2 Serien zu je 5 Schüssen in 60 Sekunden

Doppel                            CHF 10.00 inkl. Munition

Auszeichnung                ab 84 Punkten       1 Kranzkarte
Ronny Frik – Wanderpreis

Der Vorstand zählt auf eine rege Beteiligung und wünscht “Guet Schuss”

Dieses Jahr bitten wir um Anmeldung (ev zugeteilte Schiesszeiten) mittels Talon oder ab Anfang August auf der Homepage.

AMMV Schützenmeister

Walter Zingrich

Vorinformation Kollektivfahrschule 2/2021

Viele Details zur zweiten Kollektivfahrschule vom Samstag 25. September können wir auch noch nicht mitteilen – nähere Informationen werdet ihr ab Anfang August auf dieser Seite finden.

Die Kollektivfahrschule kann wie alle weil mit MB G300, Duro oder Lastwagen absolviert werden und zählt für Jungmotorfahrer als Sektionskurs.

Datum:                 Samstag, 25.09.2021 0730 Uhr, bis ca. 1800 Uhr

Treffpunkt:         Eingang Armee-Logistikcenter Othmarsingen (ALC-O)

Teilnehmende: Mitglieder mit mil Führerausweis 920, 931, 930 sowie Jungmotorfahrer

Tenue:                 TAZ 90 mit Schirmmütze (der Witterung angepasst), Kampfstiefel 90. Mitglieder, die nicht mit dem TAZ 90 ausgerüstet sind, können diesen leihweise fassen.

Bitte bei der Anmeldung vermerken.

Kosten:                Voraussichtlich CHF 10.- (AMMV Mitglieder), CHF 20.- (nicht AMMV Mitglieder) (je nach Möglichkeit der Mittagsverpflegung). Jungmotorfahrer nehmen gratis teil.

Mitbringen:       militärischer und ziviler Führerausweis, (Mitglieder ohne zivilen LKW Ausweis, bringen die Bestätigung der ärztliche Kontrolluntersuchung Kat C mit);
Leistungshefte, Notizpapier und Schreibzeug, Motorfahrerbehelf;
allenfalls Covid-19 Schutzausrüstung gemäss Infos im Aufgebot resp der Ausschreibung.

Covid-19:            Der Anlass wird nur durchgeführt, wenn die vom BAG erlassenen Massnahmen dies zulassen. Es wird auf das VSMMV Schutzkonzept verwiesen (https://vsmmv.ch/wp-content/uploads/2020/10/2020-0713Corona-Schutzmassnahmen-VSMMV-V2-0.pdf), insbesondere auf die Erklärung der Eigenverantwortung.

Anmeldefenster: 03. August – 10. September 2021

Anmeldung zZ noch nicht möglich – bitte schau ab Anfang August nochmals vorbei.

Fragen beantworten wir gerne unter tl -at- ammv.ch

Dominik und Yves freuen sich euch am 25. September zahlreich begrüssen zu dürfen.

Kollektivfahrschule 1/2021

Aufgrund der ausserordentlichen Lage wird die erste Kollektivfahrschule am Sa 08. Mai anders als gewohnt durchgeführt.
Ihr rückt gestaffelt mit eurem Teamkollegen ein, fast das Fz selbständig, absolviert die Fahrstrecke einzeln und «wemaisiert» am Schluss euer Fahrzeug auch wieder selbständig.

Datum:                 Samstag, 08.05.2021 gestaffeltes Einrücken ab 0730 Uhr, bis ca. 1800 Uhr (gestaffelte Entlassung)

Treffpunkt:         Eingang Armee-Logistikcenter Othmarsingen (ALC-O)

Teilnehmende: Mitglieder mit mil Führerausweis 920, 931, 930 sowie Jungmotorfahrer

Tenue:                 TAZ 90 mit Schirmmütze (der Witterung angepasst), Kampfstiefel 90. Mitglieder, die nicht mit dem TAZ 90 ausgerüstet sind, können diesen leihweise fassen.
Bitte bei der Anmeldung vermerken.

Kosten:                Voraussichtlich CHF 10.- (AMMV Mitglieder), CHF 20.- (nicht AMMV Mitglieder) (je nach Möglichkeit der Mittagsverpflegung). Jungmotorfahrer nehmen gratis teil.

Mitbringen:       militärischer und ziviler Führerausweis, (Mitglieder ohne zivilen LKW Ausweis, bringen die Bestätigung der ärztliche Kontrolluntersuchung Kat C mit);
Leistungshefte, Notizpapier und Schreibzeug, Motorfahrerbehelf;
persönliche Covid-19 Schutzausrüstung gemäss Infos im Aufgebot.

Covid-19:            Der Anlass wird nur durchgeführt, wenn die vom BAG erlassenen Massnahmen dies zulassen. Es wird auf das VSMMV Schutzkonzept verwiesen (https://vsmmv.ch/wp-content/uploads/2020/10/2020-0713Corona-Schutzmassnahmen-VSMMV-V2-0.pdf), insbesondere auf die Erklärung der Eigenverantwortung.

Anmeldeschluss: 3. Mai 2021 2100. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

    Grad(Pflichtfeld)

    Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Mobil-Nummer (Pflichtfeld)

    Adresse (Pflichtfeld)

    PLZ/Ort (Pflichtfeld)

    Militärischer Führerausweis:
    921(E)920(E)931(E)930(E)kein

    Ziviler Führerausweis:
    B(E)C1(E)C(E)kein

    Dein Wunsch-Team-Kollege:

    Kommentar:


    verschoben: Typenschulung Duro WE

    Der AMMV freut sich, euch den «werterhaltenen» Duro (Duro WE/Duro II) anlässlich einer eintägigen Typenschulung im Detail vorzustellen.  

    Der Kurs ist für eine zukünftige Fahrberechtigung zwingend zu absolvieren. Bitte beachtet, dass die Anzahl Teilnehmer / Fahrzeuge begrenzt sind. Die Anmeldungen werden nach Eingang bestätigt, bei Überbuchung entscheidet der TL über die Teilnahme. 

    Samstag 30. Januar 2021 von 0745 – 1730  verschoben, neues Datum wird noch gesucht

    • Kosten p. Person AMMV Mitglied CHF 10.- / andere Sektionen CHF ~25.-   
    • Wpl Brugg, MWD Ländi 
    • Der Kurs findet unter den jeweils gültigen COVID-19 Schutzmassnahmen statt 

    Geländefahren vom 12. September 2020

    Nach vierjähriger «Geländeabstinenz» freuen wir uns euch ein gemeinsames Auffrischen der Fachkenntnisse in den Bereichen Bergetechnik und Fahren im Gelände mit leichten und schweren Fahrzeugen auf dem Areal des Wpl Wangen a. A. anbieten zu können:

    Teilnehmer:Inhaber eines militärischen Führerausweises Kat 920, 931 oder 930
    Jungmotorfahrer (Anlass zählt als Sektionskurs)
    Kursdatum:Sa 12.09.20
    Kurszeit:07:30 – ca. 18:00
    Treffpunkt:Eingang Armee Logistik Center Othmarsingen (ALC-O)
    Tenue:TAZ 90 mit Schirmmütze oder Béret, Kampstiefel 90 Auf ein korrektes Tenü wird grossen Wert gelegt. Jungmotorfahrer: zweckmässige Zivilkleidung, die auch schmutzig werden darf, «geländegängiges» Schuhwerk
    Kosten:Für AMMV-Mitglieder ca. CHF 10.-, Nichtmitglieder ca. CHF 30.-
    Jungmotorfahrer: 0.-
    Mitbringen:Militärischer und ziviler Führerausweis, Leistungsheft, Notizpapier und Schreibzeug, Arbeitshandschuhe, Motorfahrerbehelf
    Anmeldebestätigung:Nach Anmeldeschluss wird ein Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen und den genauen Kurskosten.


      aktuelle Lage COVID-19

      Hervorgehoben

      geschätzte Kameraden,
      wir wollen auch hier über die aktuelle Lage informieren:

      Coronavirus:
             Bundesrat erklärt die «ausserordentliche Lage» und verschärft die Massnahmen

      Der Bundesrat hat am 16. März 2020, in einer ausserordentlichen Sitzung die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft.
      Er stuft die Situation in der Schweiz neu als «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz ein. Alle Läden, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe werden bis am 19. April 2020 geschlossen.

      Zusätzlich hat Korpskommandant Hans-Peter Walser, Chef Kommando Ausbildung, entschieden die ausserdienstlichen Tätigkeiten im In- und Ausland bis 31. Mai2020 zu sistiert

      Was heisst das für den AMMV?

      Die Gesundheit von uns allen hat oberste Priorität. In diesem Sinne haben wir uns entschlossen, die Aktivitäten des AMMV angelehnt an den BR Beschluss resp C Kdo Ausb bis mindestens 31.05.20 einzustellen.

      Vielen Dank für Euer Verständnis. Wir werden euch hier zu gegebener Zeit informieren ob und wie die Vereinsanlässe ab Juni durchgeführt werden.

      Unser Präsident Filippo di Giovanna und ich stehen euch für Fragen gerne zur Verfügung.

      “Bliebed gsund”

      Yves Fischer
      TL AMMV

      ABGESAGT: Frühlings MWK AMMV 2020

      Auf Grund der aktuellen Lage COVID-19 müssen wir den MWK absagen.

      Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden ob, wann und wie der Wettkampf nachgeholt werden soll.

      Wir danken für euer Verständnis und hoffen euch alle an einem späteren Anlass begrüssen zu dürfen.

      .

      .

      .

      .

      Karten lesen, auf der Strasse navigieren und gleichzeitig die Umgebung im Auge behalten? Der Frühlings MWK des AMMV bietet die Möglichkeit, alle diese Fähigkeiten zu trainieren. Dabei liegt aber vor Allem der Spass im Vordergrund. Aber keine Angst: Das Programm ist so gestaltet, dass sowohl Erfahrene wie auch Anfänger daran teilnehmen können. Eine Gruppe besteht aus zwei Personen (1 Patrouillenführer, 1 Fahrer)

      Allgemein: Diese Konkurrenz ist eine Vielseitigkeitsprüfung im Kartenlesen mit Orientierungsfahrt. Der Wettkampf wird in 2 Etappen durchgeführt. Gewertet wird das Punktetotal aller zwei Etappen.

      Datum: Sa, 28.03.2020

      Start: 0700, ALC-O (Armee Logistikcenter Othmarsingen)

      Aufgebot: Die Equippe erhält eine Woche vor dem Wettkampf die letzten Weisungen zugestellt.

      Fahrzeug: Mercedes G300 CDI

      Patrouillen: 2er Equippen. Der Fahrer muss im Besitz des mil Führerausweises Kat 920 (leichte Fz geländegängig) sein und muss den Nachweis der Typenschulung G300 mitnehmen.

      Tenü: TAZ 90 (kann bei Bedarf abgegeben werden) mit Mütze oder Beret sowie feldtüchtige, schwarze Schuhe

      Startgeld: CHF 70.00 pro Patrouille (inkl Mittagessen), bzw CHF 30.00 für AMMV Mitglieder. Das Startgeld ist vor Ort in Bar abzugeben.

      Rangverkündigung: Sa, 28.03.2020, ca 1730

      Anmeldung (bis spätestens 21.03.2020):

      ABab

      Fragen: markus.liebi@markus-liebi.ch, +41 79 487 91 37

      Über Eure Teilnahme freuen sich

      Dominic Berz                          Markus Liebi

      WLS/WABRA-Pisa-Kurs

      Wie im letzten VO ausgeführt findet ihr hier die finalisierten Informationen zum WLS/WABRA Kurs mit PISA Eintrag.

      Ziel dieses Kurses ist die Teilnehmer im Umgang an den WABRA resp WLS Systemen zu schulen, so dass sie selbständig mit Reglement Flats und Container ab-, auf- und umladen können und die Bedingungen für den Eintrag ins PISA System erfüllen.

      Für diesen Kurs können wir auf den Fz der G S 73 in Brugg basieren. Dies bedingt jedoch, dass dieser zweitägige Kurs zweigeteilt am Sa 1. Februar und Sa 8. Februar durchgeführt wird.

      Kursleitung:                   Fabian Peter und Yves Fischer

      Teilnahmeberechtigt:     Mitglieder mit 930E. (Bei Überbelegung Rücksprache mit C Trsp Pool Region 3)

      Kursdatum:                    Samstag 1. Februar und Samstag 8. Februar 2020

      Kurszeit:                         08:00 Uhr – ca. 17:30 Uhr (vorzeitiges Verlassen des Kurses nicht möglich)

      Kursort:                          Wpl Brugg

      Tenue:                            TAZ 90 mit Schirmmütze oder Béret, Kampfstiefel 90, Käschu

      Verpflegung / Kosten:     Ein einfaches Mittagessen inkl Getränk ist organisiert. Ein Teilnehmeranteil à CHF 20.- ist bei Kursbeginn zu bezahlen.

      Mitbringen:                     Militärischer und ziviler Führerausweis, gültiges ärztliche Zeugnisse für Teilnehmer ohne zivilen Führerausweis der Kat C/E, Arbeitshandschuhe, Leistungshefte sofern vorhanden, Notizpapier und Schreibzeug.

      Fragen? Unklarheiten? Melde dich beim TL!

      Anmeldung:   

      Anmeldefrist abgelaufen            

      Kollektivfahrschule 2019

      Am 18. Mai starten wir dieses Jahr auf die Kollektivfahrschule – reserviert euch den Termin schon jetzt.

      Anmeldung und weiter Informationen findet ihr ab der GV auf der Homepage oder direkt beim TL an der GV:

      Für geübte und nicht mehr ganz so geübte Fahrer militärischer Fahrzeuge, organisieren wir auch dieses Jahr wieder eine Kollektivfahrschule. Schon länger kein militärisches Fahrzeug der Kat 920, 930 oder 931 mehr gefahren, oder einfach mal wieder Lust einen Tag Fahren nach bestem Wissen und Gewissen?

      Wir geben dir die Gelegenheit dein Können zu trainieren, zu schulen, es aber auch zu beweisen.

      Diese Kollektivfahrschule erlaubt es dir deine Fahrpraxis auf verschiedenen Fahrzeugen aufzufrischen und dich auf den neusten Stand bezüglich Weisungen und Anordnungen zu bringen.

      Wie immer werden wir uns für eine interessante und aber auch anspruchsvolle Strecke mächtig ins Zeugs legen und ein gemeinsames Mittagessen für interessante Gespräche untereinander organisieren.

      Ich würde mich freuen, dich am 18. Mai an unserer Kollektivfahrschule begrüssen zu dürfen.

      Eine Mitgliedschaft im AMMV ist nicht erforderlich.

      Für eine rechtzeitige Anmeldung mittels Anmeldekarte oder via Email danke ich dir im Voraus. (Bitte alle Angaben gemäss Anmeldetalon, auch via E-Mail!)

      Kursleitung:                   Yves Fischer

      Teilnahmeberechtigt:     Alle Inhaber eines zivilen und militärischen Führerausweises, sowie Angehörige der Polizeikorps und der Feuerwehr sofern sie ein Aufgebot ihres Kommandanten besitzen.

      Kursdatum:                    Samstag 18. Mai 2019

      Kurszeit:                         07:15 Uhr – ca. 18:00 Uhr (vorzeitiges Verlassen des Kurses nicht möglich)

      Treffpunkt:                     Armee Logistikcenter Othmarsingen

      Kursort:                          Log C Othmarsingen, Fahrtrainingsstrecke

      Tenue:                            TAZ 90 mit Schirmmütze oder Béret, Kampfstiefel 90. Mitglieder der Polizeikorps und der Feuerwehr müssen in ihren Dienstkleidern erscheinen. Für diejenigen Ada’s, welche nicht mit dem TAZ 90 ausgerüstet sind, besteht die Möglichkeit, denselben am Kurstag leihweise zu fassen. Bitte in der Anmeldung vermerken. Gilt nicht für Angehörige der Polizei und der Feuerwehr. Ich lege grossen Wert auf ein korrektes Tenü!

      Verpflegung / Kosten:     Ein einfaches Mittagessen ist organisiert. Ein Teilnehmeranteil à CHF 10.- ist bei Kursbeginn zu bezahlen.
      Getränke gehen zu Lasten der Teilnehmer

      Mitbringen:                     Militärischer und ziviler Führerausweis, gültiges ärztliche Zeugnisse für Teilnehmer ohne zivilen Führerausweis der Kat C, Leistungshefte sofern vorhanden, Notizpapier und Schreibzeug.
      Teilnehmer, welche kein Leistungsheft besitzen, erhalten auf Anfrage ein Exemplar am Kurstag.

      Fragen? Unklarheiten? Melde dich beim TL!

      Anmeldeschluss:        Sonntag 28. April 2019

      Anmeldung:   

      [contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]